ALBE GmbH - DIE ABDICHTER
ALBE GmbH - DIE ABDICHTER
ALBE GmbH - IHRE ABDICHTER
ALBE GmbH - IHRE ABDICHTER

Instandsetzung alter Gebäude mit energetischer Verbesserung der Gebäudehülle

Der Zustand alter Gebäude ist oftmals sehr bedenklich. Gerade Durchfeuchtung und mechanische Verwitterung zeigen sich als typische Schadensbilder.

 

Für die Instandsetzung eignen sich besonders die kapillaraktiven Innendämmsysteme, auch Schimmelsaniersysteme genannt. Da die diffusionsoffenen Materialien kapillaraktive Eigenschaften haben, können sie nicht nur für die langfristige Trocknung vorgeschädigter Bauteile eingesetzt werden, sondern sie eignen sich auch hervorragend als Pufferspeicher zur Regulierung des Raumklimas bei Feuchtespitzen.

Feuchteauswirkung

Abhängig vom Porenvolumen und der Rohdichte eines Baustoffes ist seine Wärmeleitfähigkeit.


Je höher die Rohdichte ist, je höher ist sein Wärmeleitvermögen. Zu dieser grundlegenden Abhängigkeit kommen weitere Faktoren hinzu, von denen insbesondere der Feuchtegehalt eine entscheidende Rolle spielt.


Da Wasser eine höhere Wärmeleitfähigkeit als Luft hat, steigt mit zunehmendem Feuchtegehalt auch die Wärmeleitfähigkeit des Baustoffes an. Als Ursache dafür ist folgender Grund anzusehen:


Durch die Wasser gefüllten Poren kann viel mehr Wärmeenergie übertragen werden als es mit Luft gefüllten Poren möglich wäre.
 

Daraus ergibt sich für eine energetische Gebäudesanierung eine ganz einfache Formel:

Feuchteschutz = Wärmeschutz = Klimaschutz


Wir suchen:

  • Baufacharbeiter / Trockenbau
  • Auszubildende Holz- & Bautenschützer 2017/2018

Hier finden Sie uns

ALBE GmbH  Louis-Blériot-Str. 5 in
12487 Berlin

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 +49 30 639 023 42

oder 0700 ABDICHTER.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALBE GmbH Bauausführungen